CDU TV


Weitere Videos:

18.01.2020
Abschlusspressekonferenz zur Bundesvorstandsklausur
Abschlusspressekonferenz zur Bundesvorstandsklausur mit der Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer und dem Spitzenkandidaten der Hamburger Bürgerschaftswahl in Hamburg.
18.01.2020
#AKKUnterwegs: Deutschlandjahr ? Zusammenleben, Zusammenhalten.
Wie wollen wir zusammenleben und wie wollen wir zusammenhalten? Ein Deutschlandjahr kann Kitt für die Gesellschaft sein. Es vermittelt Wissen und weckt Verständnis füreinander und ist damit entscheidend für die Lebensqualität in unserem Land. Deutschland 2030 kann nur erfolgreich sein, wenn wir neben einer starken Wirtschaft und Sicherheit auch einen starken Zusammenhalt in unserem Land haben.
17.01.2020
Statement von Annegret Kramp-Karrenbauer und Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg
Statement von Annegret Kramp-Karrenbauer und Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg zu den aktuellen Herausforderungen der Außen- und Sicherheitspolitik.
17.01.2020
Auftaktstatement von CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak zur Klausurtagung des CDU-Bundesvorstandes
Auftaktstatement von CDU-Generalsekretär @paulziemiak zur Klausurtagung des CDU-Bundesvorstandes in Hamburg.
17.01.2020
Klausurtagung des CDU-Bundesvorstandes
#MoinCDU! Heute beginnt die Klausur des Bundesvorstandes in Hamburg. Wir sprechen über das neue Grundsatzprogramm, Deutschland 2030, und die Wahl in Hamburg. Wir freuen uns heute Abend auf den Austausch mit NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg und Walter Russell Mead zu den aktuellen Herausforderungen der Außen- und Sicherheitspolitik.
15.01.2020
Organspende: Doppelte Widerspruchslösung vs. Entscheidungslösung
Der Deutsche Bundestag entscheidet über die Zukunft der Organspende in Deutschland. Zur Abstimmung im Parlament stehen die doppelte Widerspruchslösung und die Entscheidungslösung. Worum geht es dabei? Antworten und Positionen im Video.
18.12.2019
BFA Innere Sicherheit: Vorsitzende Nina Warken im Interview
Für die CDU ist klar, dass Missbrauch und Kinderpornographie auch weiter konsequent bekämpft werden. Dazu hat der Bundesfachausschuss Innere Sicherheit Anfang der Woche einen entsprechenden Beschluss verabschiedet. Danach soll die Vorratsdatenspeicherung rechtssicher eingeführt werden und sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche härtere Konsequenzen nach sich ziehen. Dazu gehört eine deutliche Erhöhung des Strafrahmens für den Besitz von Kinderpornografie und eine Mindesthaftstrafe von einem Jahr für Kindesmissbrauch. Peter Beuth MdL im Interview: https://youtu.be/KguY3HKC3h4
18.12.2019
BFA Innere Sicherheit: Vorsitzender Peter Beuth im Interview
Für die CDU ist klar, dass Missbrauch und Kinderpornographie auch weiter konsequent bekämpft werden. Dazu hat der Bundesfachausschuss Innere Sicherheit Anfang der Woche einen entsprechenden Beschluss verabschiedet. Danach soll die Vorratsdatenspeicherung rechtssicher eingeführt werden und sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche härtere Konsequenzen nach sich ziehen. Dazu gehört eine deutliche Erhöhung des Strafrahmens für den Besitz von Kinderpornografie und eine Mindesthaftstrafe von einem Jahr für Kindesmissbrauch. Nina Warken MdB im Interview: https://youtu.be/QhE9-yAW-lI
18.12.2019
BFA Innere Sicherheit: Kinderpornographie konsequent bekämpfen
Für die CDU ist klar, dass Missbrauch und Kinderpornographie auch weiter konsequent bekämpft werden. Dazu hat der Bundesfachausschuss Innere Sicherheit Anfang der Woche einen entsprechenden Beschluss verabschiedet. Danach soll die Vorratsdatenspeicherung rechtssicher eingeführt werden und sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche härtere Konsequenzen nach sich ziehen. Dazu gehört eine deutliche Erhöhung des Strafrahmens für den Besitz von Kinderpornografie und eine Mindesthaftstrafe von einem Jahr für Kindesmissbrauch. Wichtige Punkte des Beschlusses sind: - Qualifizierte Beauftragte für Kinderschutzangelegenheiten in Institutionen, Vereinen, Organisationen und Kirchen - Internet Service Provider sollen gesetzlich verpflichtet werden Verdachtsfälle an das Bundeskriminalamt zu melden - Vorratsdatenspeicherung endlich rechtssicher einführen Hier finden Sie Interviews mit den Vorsitzenden Bettina Warken und Peter Beuth: - Peter Beuth MdL: https://youtu.be/KguY3HKC3h4 - Nina Warken MdB: https://youtu.be/QhE9-yAW-lI
08.12.2019
Pressekonferenz mit Paul Ziemiak zum Ausgang des SPD-Parteitags.
05.12.2019
CDU Parteitag in Leipzig am 23.11.2019 #cdupt19
Der komplette 2. Tag des CDU Parteitags zur Nachschau.
05.12.2019
CDU Parteitag in Leipzig am 22.11.2019 #cdupt19
Der komplette 1.Tag des CDU Parteitags zur Nachschau.
05.12.2019
Interview mit dem Unternehmer Rafael Laguna de la Vera auf dem #cdupt19
Unternehmer Rafael Laguna de la Vera spricht auf dem CDU Parteitag in Leipzig 2019 mit unserer Reporterin Stephanie Feck über die Chancen und Möglichkeiten der Digitalisierung für die Wirtschaft.
29.11.2019
Werkstattgespra?ch "Dienstpflicht"
Gemeinsam mit CDU-Mitgliedern, Experten der Bundeswehr, Verbänden, Vereinen und Vertretern der Parlamente, haben wir in unserem 3. Werkstattgespräch über das Thema Dienstpflicht gesprochen, diskutiert und verschiedene Positionen erarbeitet. Die Ergebnisse zeigen, dass es ein großes Bedürfnis nach Zusammenhalt gibt und wir dieses Bedürfnis positiv nutzen für jeden Einzelnen und für das Land. Dazu werden wir in den kommenden Monaten in der Partei und darüber hinaus diskutieren.
28.11.2019
Werkstattgespra?ch Dienstpflicht - Teil 2
In ihrem Schlusswort fasste Annegret Kramp-Karrenbauer die Ergebnisse aus den Werkstätten zusammen. Sie habe herausgehört, aber auch durch persönliche Beobachtung festgestellt, "dass es vor allem bei Jugendlichen in der Tat ein Bedürfnis nach Zusammenhalt und Sinnhaftigkeit gibt". Es sei deshalb "ein Jahr für Deutschland und es ist ein Chancenjahr für jeden, der daran teilnimmt", betonte AKK. In einer Zeit, die sehr ökonomisch geprägt sei, sei eine solche Wertschätzung essentiell. Die unterschiedlichen Vorschläge zu passenden Namen bewertete sie als "sehr gut und beachtlich". Dem Vorwurf, lediglich günstige Arbeitskräfte generieren zu wollen, erteilte Kramp-Karrenbauer indes eine klare Absage: "Ein Deutschlandjahr kann es nicht zum Nulltarif geben." Mehr dazu: https://www.cdu.de/artikel/akk-ein-jahr-fuer-deutschland-und-ein-chancenjahr
... weitere Beiträge von CDUTV finden Sie hier!